Aluminiumkoffer – Abenteuer inklusive

Alukoffer sind extrem robust, ausgesprochen praktisch und sehen verdammt gut aus. Schon lange sind es nicht mehr nur Abenteuerreisende, die sich für diese clevere Art des Gepäcktransports auf dem Motorrad entscheiden.

Das Aufkommen der Gattung Reiseenduro revolutionierte die Art und Weise, wie Motorradfahrer die Welt erkunden. Echte Geländetauglichkeit verbunden mit mehr als brauchbaren Langstreckeneigenschaften machte es plötzlich möglich, abgelegene Regionen des Planeten ohne übermenschliche Strapazen zu bereisen. Es ist sicher nicht übertrieben, wenn man von einer regelrechten Bewegung der Enduroreisenden spricht, die mit dem Erscheinen legendärer Modelle wie Yamaha XT 500 und wenig später der BMW R 80 G/S Ende der 1970er, Anfang der 1980er Jahren entstand.

Mit der neuen Motorradgattung waren höhere Reisegeschwindigkeiten in schwierigem Gelände möglich, große Tanks erlaubten einen riesigen Aktionsradius in Gebieten ohne Versorgungsmöglichkeiten. All diese Faktoren machten es notwendig, auch das Thema Gepäck völlig neu zu denken. Die bis dato üblichen Kunststoffkoffer waren weder von ihrer Robustheit her im Stande, eine längere Reise abseits befestigter Straßen zu überstehen, noch boten sie ein der gewachsenen Autonomie der Motorräder entsprechendes Volumen für Vorräte, Ersatzteile und Gepäck.

Der einzige (bezahlbare) Werkstoff, der die geforderte Festigkeit mit einem vertretbaren Gewicht verband, war Aluminium. Professionelle Expeditionen setzten schon länger auf Behälter aus dem vielseitigen Leichtmetall, allerdings besaßen diese Boxen Ausmaße, die sie zur Verwendung am Motorrad untauglich machten.

Von Seiten der Zubehörindustrie hatten die Motorradreisenden dieser Generation keine Unterstützung zu erwarten. Daher verwundert es nicht, dass Konstruktionspläne für die Herstellung von Alukoffern auf den einschlägigen Treffen genauso »heiß« gehandelt wurden wie neue Routen durch die Zentral-Sahara.

Je nach handwerklichem Geschick und Fantasie ihres Erbauers hatten diese frühen Selfmade-Aluboxen teilweise kuriose Formen und nicht wenige überlebten nicht einmal die Anreise auf der Autobahn.
Im Zuge einer natürlichen Auslese kristallisierten sich zentrale Kriterien heraus, die für einen praxistauglichen Alukoffer bis heute existenziell sind. Dazu gehört eine mehr oder weniger quaderförmige Form, die eine optimale Ausnutzung des Innenraumes gewährleistet, ebenso wie ein dicht schließender Deckel. Die robuste Außenhaut muss auch heftigen Bodenkontakt überstehen, notfalls lässt sie sich auch mit primitiven Mitteln unterwegs reparieren. Last but not least darf die Verbindung zum Träger auch nach tausenden Pistenkilometern kein Spiel aufweisen.
Wasserdicht, unverwüstlich, komfortabel in der Handhabung und unschlagbar vielseitig –hochwertige Aluminiumkoffer sind die perfekten Begleiter für Motorradreisende jeglicher Couleur.

Perfektion in Aluminium – So entsteht der Touratech ZEGA Aluminiumkoffer

Touratech bündelt das Know-how aus drei Jahrzehnten Travel-Experience im innovativsten Gepäcksystem für Motorräder. Die Aluminiumkoffer der ZEGA Familie bilden in drei Produktlinien jeweils eine einzigartige Synthese aus Funktionalität, Haltbarkeit und Design.

Die Reiseprofis von Touratech haben die Evolution des Alukoffers hautnah miterlebt und gestalten sie seit gut zwei Jahrzehnten maßgeblich mit. Nicht nur eigene Reiseerfahrungen aus zig Millionen Testkilometern haben sich in Funktionalität und Design der ZEGA Aluminiumkoffer niedergeschlagen, auch der Input unzähliger Motorradabenteurer, die mit den Alu-Boxen aus Niedereschach auf den Pisten der Welt unterwegs sind, tragen zur kontinuierlichen Verbesserung dieser High-End-Koffer bei. Maximale Robustheit, Praxisnutzen unter verschiedensten Bedingungen und eine ebenso zeitlose wie elegante Optik zeichnen die ZEGA Koffer von Touratech aus.

Als Werkstoff für den Kofferkörper dient ein 1,5 Millimeter starkes Aluminiumblech. Die speziell für Touratech gefertigte Legierung bietet höchste Festigkeitswerte. In modernsten Bearbeitungszentren und mit computergesteuerten Werkzeugmaschinen erfolgen Zuschnitt, Verformung und Fügetechnik mit geringsten Toleranzen. Diese bei Touratech teilweise exklusiv eingesetzten Technologien garantieren die für höchste Zuverlässigkeit unerlässliche Maßhaltigkeit.
Spezielle, nach Touratech Vorgaben gezogene Profile verleihen Korpus und Deckel nicht nur eine überragende Steifigkeit, sondern sorgen auch dafür, dass die ZEGA Koffer staub- und wasserdicht
(IP54) sind. Ihre Robustheit macht die Alukoffer von Touratech nicht nur auf Pisten zu unverwüstlichen Begleitern. Auch in der City sind die verschließbaren Boxen für unterschiedlichste Gepäckstücke bis hin zum Helm ein sicherer Aufbewahrungsort.
Dabei sind die als Toplader konstruierten ZEGA Koffer unübertroffen einfach zu beladen. Je nach Bedarf kann der Deckel komplett abgenommen oder wahlweise vorne oder hinten aufgeklappt werden. Hochwertige Beschläge und zahlreiche pfiffige Detaillösungen sorgen dabei für maximalen Bedienkomfort.

Rund um die ZEGA Koffer hat Touratech ein reichhaltiges Zubehörangebot entwickelt. Halter für Zusatzkanister, Flaschen oder Verbandpäckchen sind ebenso erhältlich wie Griffe und Ösen, komplette Campingsets oder hochwertige Textiltaschen und Innenausstattungen.
Und auch der Koffer selbst ist unglaublich variabel zu verwenden: Ob als Tisch, Trittleiter oder Montageständer – dem Einsatzspektrum der unverwüstlichen Boxen setzt eigentlich nur der Einfallsreichtum ihrer Besitzer grenzen.

Je nach Bedarf und Platzangebot am Fahrzeug sind die Koffer der Reihen ZEGA Mundo, ZEGA Pro und ZEGA Pro2 in unterschiedlichen Größen verfügbar. Zudem besteht bei den Pro-Ausführungen die Wahl zwischen Aluminium in Naturoptik und zwei veredelten Varianten mit eloxierten Oberflächen in silber oder schwarz.

Touratech ZEGA Koffer werden mit einem zehntausendfach bewährten Befestigungssystem einfach und pistenfest an den unverwüstlichen, modellspezifisch gefertigten Stahlrohrträgern montiert. Noch mehr Komfort bietet das exklusiv für den Koffer ZEGA Pro2 erhältliche System mit Einhandbedienung.

Touratech ZEGA Aluminiumkoffer – auf Millionen Reisekilometern optimierte Qualität für das individuelle Motorradabenteuer.

ZEGA Pro2 Alukoffer:

Die nächste Stufe der Evolution!

Nach ZEGA und ZEGA Pro haben wir nun den ZEGA Pro2 entwickelt. Aufbauend auf dem ZEGA Pro konnten alle seine ausgezeichneten Eigenschaften erhalten, aber viele Details noch einmal deutlich verbessert werden.

Der ZEGA Pro2 glänzt mit einem verbesserten Profil für noch bessere Bedienbarkeit, einem serienmäßigen Tragegriff und optimierter Belüftung. Vor allem aber die vormontierte Version ist eine absolute Revolution! Sie ist ab Werk ausgestattet mit einem völlig neuartigen Befestigungssystem! Dieses vereint Pistentauglichkeit mit maximalem Bedienkomfort, es erlaubt echte Einhandbedienung, sozusagen: „Plug and play“ für voll beladene Alukoffer!

Die innovative Konstruktion aus widerstandsfähigem Edelstahl entkoppelt die Verriegelung von der Befestigung, der ZEGA Pro2 hält so
auch extremen Beanspruchungen stand.

Die wichtigsten Features im Überblick:

  • Verbessertes Dichtprofil für exakte und noch einfachere Bedienung
  • Serienmäßiger Tragegriff aus robustem Gurtband
  • Optimiertes Belüftungssystem
  • Echte Einhandbedienung durch neuartiges Befestigungssystem
  • Sehr robuste Konstruktion aus Edelstahl- und glasfaserverstärkten Kunststoffelementen

 

 

Warum Zega Pro2?

Koffer:

  • verbessertes Dichtprofil für exakte und noch einfachere Bedienung
  • serienmäßiger Tragegriff aus robustem Gurtband, versenkt in der Griffmulde auf dem Kofferdeckel, damit weder beim Sitzen noch beim Gepäckverzurren störend
  • optimiertes Belüftungssystem für einfaches Öffnen bei hohen Druckunterschieden, z.B. nach Passfahrten
  • inklusive aller Vorteile der mehrfach ausgezeichneten Zega Pro Alukoffer
  • optional abschließbar, dadurch Gleichschließung mit anderen Touratech Schlössern möglich

Befestigung:

  • echte Einhandbedienung durch vollständig von außen bedienbares, vormontiertes Befestigungssystem
  • griffgünstig positionierter Auslösehebel, geschützt liegend zwischen Koffer und Sitzbank
  • inklusive vormontierter Aufnahmen für alle Zega Pro2-Zubehörhalter an beiden Seiten eines Koffers.

Die sehr robuste Konstruktion aus Edelstahl- und glasfaserverstärkten Kunststoffelementen sorgt für absolute Stabilität und Beständigkeit auch unter widrigsten Bedingungen. Durch das neue Befestigungssystem wird das Gesamtsystem des Koffers noch einmal deutlich verstärkt. Zega Pro2 Koffer passen auf viele Touratech Kofferträger. Sie bieten durch ihre spezielle Konstruktion die Möglichkeit zum Ausgleich eventueller Toleranzen.

Erhältlich in drei Größen (31, 38,45 Liter) und drei Oberflächen (Alu natur, silbern eloxiert „AND-S“ und schwarz eloxiert „AND-black“)

Die eloxierte Variante (AND) des Zega Pro2 glänzt nicht nur durch eine super Optik, sondern verhindert auch wirkungsvoll Abrieb im Innern des Koffers. Die extra dicke, hochwertige Eloxalschicht sorgt für einen besonderen Schutz der Oberfläche und beugt Farbveränderungen vor.

ZEGA Pro: Der Motorradkoffer von Touratech

Ob Dschungelexpedition, Wüstenabenteuer oder Fahrt im mitteleuropäischen Dauerregen:
Unser tausendfach bewährter Alu-Koffer Zega Pro  hat sich bei unzähligen Motorradabenteuern selbst unter extremsten Bedingungen als unverwüstlicher und verlässlicher Begleiter erwiesen. Vielseitig einsetzbar, formschön, robust und mit umfangreichem Zubehör, passt er (mit entsprechendem Anbausatz) auf nahezu alle Kofferträger und ist in drei verschiedenen Größen sowie außerdem in eloxierter Ausführung erhältlich.

Die wichtigsten Features im Überblick:

  • automatische Verriegelung verhindert, dass die Verschlüsse versehentlich aufgehen
  • Einbauschlösser können ohne Bohren oder Feilen nachgerüstet werden
  • Gleichschließung der Einbauschlösser ohne Aufpreis möglich, auch gleichschließend zu Navigationshalterungen und Ölstopfen lieferbar.
  • Eloxierte Varianten
  • tausendfach bewährtes Befestigungsystem (optional)

weitere Infos zum ZEGA Pro

In modernem Design und auf dem höchsten Stand der Technik, ist unseren Entwicklern mit dem ZEGA Pro ein Meisterstück gelungen. Leicht und doch stabil konstruiert, ist der mit 31, 38 und  45 Litern Inhalt verfügbare Koffer komplett aus 1,5 mm starkem Aluminium gefertigt - wasserdicht, staubdicht und extrem hochwertig verarbeitet. Mit einer einfachen Kunststoffkonstruktion, die nur der Optik wegen mit Aluformteilen aufgepeppt wird, wollen wir uns nicht zufrieden geben!

Die eloxierte Variante (AND) des ZEGA Pro glänzt nicht nur durch eine super Optik in Alu natur, sondern verhindert  auch wirkungsvoll Abrieb im Innern des Koffers. Die extra dicke, hochwertige Eloxalschicht sorgt für einen besonderen Schutz der Oberfläche und beugt Farbveränderungen vor.

Deckel und Boden des ZEGA Pro sind geschweißt, wodurch eine maximale Verbindungssteifigkeit erreicht wird, Boden und Mantelteil hochwertig vernietet (keine preiswerten Popnieten). Schweißnähte an den Kanten, die häufig zu Undichtigkeit führen, sucht man hier vergebens. Eine hochwertige Silikondichtung sorgt dafür, dass der Inhalt dieser Koffer bestmöglich geschützt bleibt.

Die äußerst robuste Schutzleiste am Korpus ist verschraubt und kann daher - zum Beispiel nach einem Sturz - einfach ausgetauscht und ersetzt werden. Gleiches gilt für die stabilen Schutzecken am
Kofferdeckel, der komplett abgenommen oder nur von einer Seite geöffnet werden kann; die Verschlüsse dienen dabei als Scharnier. Der ZEGA Pro besticht nicht nur durch Technik und Verarbeitung, sondern auch durch viele clevere Detaillösungen und ein modernes, geschütztes Design, wobei die abgerundete Außenform ein echter Hingucker ist. So kann zum Beispiel der Kofferdeckel mit einem genialen Griff nachgerüstet werden. Die vier Befestigungsösen ragen nicht wesentlich über die Kofferflächen hinaus, sodass es sich auch bequem auf dem guten Stück sitzen lässt.
Das einfache Öffnen auch bei Verwendung einer Gepäckrolle sowie das umfangreiche Sonderzubehör, das wir für den ZEGA Pro anbieten, sind weitere Pluspunkte, und selbst Helme passen rein - bei der 45-Liter-Version sogar die großen. Fahrzeugspezifische Koffersysteme, z. B. für die BMW R 1200 GS, F800GS, KTM 690 Enduro und viele mehr, sind ebenfalls lieferbar. Zu den besonderen Raffinessen des ZEGA Pro gehört das ausgeklügelte Verschlusssystem, das robust und gleichzeitig einfach zu bedienen ist.

Rapid-Trap für ZEGA Pro und ZEGA Case

Mal eben den Zega-Koffer abnehmen ohne den Deckel zu öffnen - mit dem „RAPID-TRAP-Adapter“ kein Problem mehr!
Mit der neuen RAPID-TRAP-Technologie von Touratech können Sie schnell und unkompliziert den ganzen Koffer abnehmen, ohne ihn öffnen zu müssen: aufschließen, drehen, abnehmen!

Das Anbringen der Koffer gestaltet sich noch freundlicher: einhängen, anklicken, fertig! Selbstverständlich ist das System abschließbar.

Der von außen bedienbare „Rapid-Trap-Adapter“ kann an jeden ZEGA- und ZEGA Pro-Koffer nachgerüstet werden. Die Montage ist denkbar einfach. Es wird nahezu kein Stauraum im Koffer benötigt. Die spezielle Innenbedienung ermöglicht das Abnehmen auch bei geöffnetem Koffer. In diesem Fall wird kein Schlüssel benötigt. Sie fungiert gleichzeitig als „Notöffnung“, falls nach einem Sturz oder Unfall die Außenmechanik beschädigt sein sollte.

Für den wirklich harten Einsatz bei Off-Road-Reisen haben Sie auch weiterhin die Sicherheit des klassischen und 1000-fach bewährten Verriegelungsmechanismus, da dieser nicht demontiert werden muss!


Den Anbausatz finden Sie hier!

Zega Mundo – Back to the roots

Der Zega Mundo knüpft an die Tradition des legendären Zega Case an. Ein einfacher, robuster und formschöner Alukoffer, der alle Einsätze von Alltag bis Abenteuer mit Bravour bewältigt.

Bei der Entwicklung des Zega Mundo lag der Fokus zu einhundert Prozent auf purer Funktionalität. Praxistauglichkeit, Robustheit und technisch-klares Design bündeln sich in diesem Aluminiumkoffer.
Um eine Verbindung mit maximaler Festigkeit zu erreichen, ist der unverwüstliche Korpus aus 1,5 Millimeter starkem Aluminiumblech mit dem aus einem Stück Aluminium gezogenen Boden mit Spezialnieten vernietet. Dieses Konzept verleiht dem Koffer zudem ein sattes Plus an Steifigkeit. Zudem sorgt ein integriertes, extra großzügig dimensioniertes Dichtband für für optimale Dichtigkeit der Nahtstelle.
Gleiches gilt für das speziell geformte Profil, das den oberen Abschluss des Kofferkörpers bildet. Es versteift den Koffer und sorgt mit der integrierten Dichtlippe, die formschlüssig in das Profil des Deckels fasst, für einen witterungssicheren Verschluss.

Die wichtigsten Features im Überblick:

  • technisch klares Design
  • tausendfach bewährtes Befestigungsystem (optional)

weitere Infos zum ZEGA Mundo

Konstruktionsweise und Materialwahl bündeln die Erfahrungen aus über zwei Jahrzehnten Abenteuer-und Expeditionsreisen auf den härtesten Pisten der Welt. Die Werkstoffe verkraften stunden- und tagelange Vibrationen auf Wellblechpisten ebenso wie Lastspitzen, die beim schnellen Durchfahren tiefer Bodenwellen auftreten. Hohe Dehn- und Durchdringungsfestigkeit des Materials sorgt für maximale Widerstandsfähigkeit beim Kontakt mit Hindernissen oder – im schlimmsten Fall – beim Sturz.
Gefertigt am Standort Niedereschach profitiert der Mundo von den fortschrittlichen Technologien, die auch bei der Herstellung der Varianten Zega Pro und Zega Pro2 zum Einsatz kommen. Es ergänzen sich die Präzision computergesteuerter Maschinen und das profunde Know-how intensiv geschulter Facharbeiter.
Wie die anderen Koffer der Zega-Familie ist auch der Mundo mit hochwertigen, abschließbaren Edelstahlbeschlägen ausgestattet. Diese erlauben nicht nur ein komplettes Abnehmen des Deckels, sie können auch als Scharnier dienen, so dass sich der Kofferdeckel je nach Bedarf nach vorne oder nach hinten öffnen lässt.

Befestigt wird der Koffer mit dem zehntausendfach bewährten System von Touratech an den modellspezifisch konstruierten pistenfesten Trägern aus 18x2-Stahlrohr. Die großen, einst gerändelten Befestigungsmuttern im Kofferinneren sind beim Zega Mundo nun ergonomisch geformt, um eine noch einfachere Bedienung zu ermöglichen. Die schnelle Montage und ein absolut spielfreier Sitz auch nach tausenden Pistenkilometern haben dieses System zur ersten Wahl in der Fernreiseszene gemacht.
Doch der neue Zega Mundo kann noch viel mehr als nur Gepäck zuverlässig von A nach B zu befördern. Das umfangreiche Zega Zubehörsortiment macht auch aus dem Mundo ein individuelles Transportsystem.

Zur Wahl stehen für den Zega Mundo drei Größen mit 31, 38 oder 45 Litern Volumen. Und nicht zuletzt ist der Mundo in seiner schnörkellosen Eleganz auch ein zeitloses, wunderschön anzusehendes Stück europäischer Wertarbeit.

Einfach clever – Das Topcase

In südeuropäischen Städten gehört es fest zum Straßenbild – das Topcase. Egal ob kleiner Scooter, Reiseenduro oder Sportler; fast kein motorisiertes Zweirad ist ohne die Kiste auf dem Heck unterwegs. In Deutschland wegen der einst gesetzlich bedingten flachen Bauform gerne als »Pizzakoffer« geschmäht, haben die Südländer ein viel pragmatischeres Verhältnis zum Topcase. Kein Wunder, denn das Motorrad ist gerade bei den Stadtbewohnern ein echtes Alltagsfahrzeug. Und da ist das Topcase als Gepäckbehälter unschlagbar. Deckel auf und rein mit allem, was gerade verstaut werden muss. Vom Salatkopf bis zu Geschäftsunterlagen (vielleicht nicht beides gleichzeitig) lässt sich so gut wie alles einfach, wasserdicht und sicher verstauen. Ja genau: Auch sicher. Denn ein gutes Topcase lässt sich abschließen. Da lässt man auch Helm und Handschuhe mit gutem Gewissen am Fahrzeug, und hat die Hände frei für den Einkauf.
Das Fahrzeug bleibt bei der Verwendung eines Topcase schön schmal, was gerade für City-Flitzer wichtig ist. Und auf großer Tour ist so eine praktische Box die perfekte Ergänzung zu den Alukoffern. Hier kann alles hinein, was nicht allzu schwer ist und möglichst leicht
zugänglich sein muss.
 
Die Zega Pro Topcases von Touratech weisen dieselben Qualitätsmerkmale auf wie die bewährten Alukoffer. Sie sind aus 1,5 Millimeter starkem Aluminium gefertigt, wasser- und staubdicht und zudem enorm robust. Die Ecken sind mit Kunststoffverstärkungen versehen und auf dem Deckel sind serienmäßig Zurrösen zur Befestigung zusätzlichen Gepäcks angebracht. Zahlreiche der praktischen Zega Pro Zubehör-Artikel wie Innentaschen, Deckelnetze oder Flaschenhalter können auch zur Individualisierung der Topcases verwendet werden. Das Schloss kann gleichschließend mit den Alukoffern und weiteren Komponenten wie z. B. einer GPS-Halterung ausgeführt sein, sodass lästiges Schlüsselwirrwarr gar nicht erst zum Thema wird.
Die Zega Pro Topcases sind mit 25 oder 38 Litern Inhalt erhältlich. In der 38er Variante lässt sich sogar ein Integralhelm bequem der verstauen. Bei der Oberflächenbehandlung steht alu natur, silber eloxiert und schwarz eloxiert zur Wahl.

Für den sicheren Halt auf dem Motorrad sorgen modellspezifisch angefertigte Topcase-Träger. Optional ist eine Variante des Topcase mit RapidTrap-Technik für eine besonders bequeme und schnelle Verriegelung erhältlich.

Das Alukoffer– Zubehör

Rund um Aluminium-Koffer bietet Touratech ein einzigartiges Zubehörprogramm an.
Um den edlen Koffer bei Verwendung verschiedener Halter für Flaschen, Kanister oder Erste-Hilfe-Set nicht unnötig anbohren zu müssen, hat Touratech eine universelle Grundplatte entwickelt, an der der jeweils benötigte Halter ganz einfach per Klick eingerastet werden kann. Geruchsintensive Stoffe wie Benzin und Öl können mit speziellen Kanisterhalterungen als Außenlasten transportiert werden. Auch Flaschen mit Getränken oder das Verbandspäckchen können griffbereit außen am Koffer befestigt werden.  Zum Transport zusätzlichen Gepäcks gibt es eine breite Auswahl an textilen Taschen und Netzen, die auf dem Deckel oder an den Flanken des Zega befestigt werden können. Warme Bekleidung, Regenzeug oder nützliche Kleinteile sind somit immer rasch zur Hand.

Auch die Möglichkeiten der Innenausstattung lassen keine Wünsche offen. Von der wasserdichten Tasche über spezielle Bags, die eine optimale Ausnutzung des Deckels erlauben, bis hin zu Speziallösungen wie Laptop- oder Werkzeugtasche wurde an alle Belange gedacht. Und auch am Reiseziel können die Zega-Cases ihre Vielseitigkeit voll ausspielen. Mit einem Polster wird die Box zur Sitzgelegenheit, der Zega-Table macht aus dem Alukoffer die stilvolle Tafel für das Outdoor-Bankett.

Eine Vielzahl an Detaillösungen dient der Individualisierung der Boxen: angefangen vom Tragegriff über Deckelsicherungen und Schlösser bis hin zu aufschraubbaren Ösen für kundenspezifische Transportansprüche. Aufklebersets, Reflexstreifen und farbige Kunststoffkanten machen jeden Zega Koffer unverwechselbar. Und natürlich profitieren auch die Zega Pro Topcases von vielen der beschriebenen Lösungen.

ZEGA Pro2 Zubehörhalter

Unsere neuen Zubehörhalter sind speziell für die vormontierten Zega Pro2 Alukoffer weiterentwickelt worden. Innovative Lösungen und Verbesserungen im Detail sind auch hier Bestandteil der neuen Serie. Zega Pro2 Zubehörhalter lassen sich in Sekunden am Koffer befestigen. Es werden die serienmäßigen Aufnahmepunkte des vormontierten Zega Pro2 Alukoffers genutzt. Durch Schließen der Kofferverriegelung wird der Zubehörhalter automatisch gesichert. Ein Drucktaster ist damit überflüssig, die Ausrüstung kann dauerhaft am Halter verbleiben. Alle Zega Pro2 Zubehörhalter werden mit Kunststoffelementen zum Riemenschutz geliefert. Der Erweiterung des Gepäckraums steht mit den Touratech Zubehörhaltern Zega Pro2 nichts mehr im Weg. Je nach Bedarf austauschbar, haben Sie immer die richtige Ausrüstung dabei.

ZEGA Pro/ Mundo Zubehör

Für Ihren neuen ZEGA Pro/ Mundo haben wir eine Serie mit sinnvoller Gepäckraumerweiterung konzipiert. Diese Adapterlösung kann an beliebigen Stellen des Koffers außen montiert werden. Basis des Systems ist die Grundplatte. Diese „Docking Station“ ist passend und notwendig für alle auf dieser Seite angebotenen Halter. Dieses System bietet den Vorteil, dass mit einer Grundplatte alle Halter genutzt werden können. So können Sie bei montierter Grundplatte je nach Einsatzzweck eine beliebige der hier aufgeführten Adapterplatten montieren - ein flexibles und durchdachtes System für alle Reisen und Touren.

Grundplatte sowie Halter sind äußerst robust und ermöglichen die pistenfeste und problemlose Unterbringung von Zusatzkanister, Flaschen etc., ohne das restliche Gepäck zu verschmutzen oder zu beschädigen. Gefertigt aus Edelstahl, mit allen notwendigen Anbauteilen sowie ausführlicher Anbauanleitung. Passend für alle ZEGA-Pro/ Mundo-Koffer sowie für die ZEGA-Koffer in den Größen 35 und 41 Liter.

3M relfective stripes

Zega Pro Flag Stickers Set